Aktuell

 


URAUFFÜHRUNG


Shall I compare thee to a summer's day?



2. September 2016 // 20.00 Uhr // Premiere
3. September 2016 // 20.00 Uhr
4. September 2016 // 18.00 Uhr

Ort:
Bühne der Brotfabrik Bonn
Kreuzstr. 16
53225 Bonn


Konzept / Idee – Tanzkompanie bo komplex
Choreographie – Bärbel Stenzenberger
Assistenz / Dramaturgie – Olaf Reinecke

Tanz - Olaf Reinecke
Video / 3D-Animation - Lieve Vanderschaeve
Komposition / Musik-Design – Philip Roscher
Gesang - Jakob Huppmann
Lichtdesign / Technik – Markus Becker, Florian Hoffmann


In „Shall I compare thee to a summer's day?“ setzt sich die Tanzkompanie bo komplex nach „Romeo & Julia“ (2014) erneut mit dem Werk William Shakespeares auseinander. Als Grundlage und Inspiration des Tanzstückes dient diesmal keines der Bühnenwerke, sondern eine Auswahl seiner insgesamt 154 Sonette, deren zentrale Themen Liebe und Vergänglichkeit sind.

Erwarten Sie sich einen vielschichtigen und überraschenden Abend, der sich intensiv auf den Protagonisten und seine physisch-tänzerische Hingabe fokussiert und Ihnen auf eine neue Art die Tiefe und Schönheit der Worte Shakespeares eröffnet.

Gefördert von: Kulturamt der Stadt Bonn
Mit freundlicher Unterstützung von: TanzFaktur Köln

-----------------------------------------------------------------

Schlaflos in 2016 

 

Goldberg Variationen

oder

Eine schlaflose Nacht

 

"Ein wunderbar leichtfüßiges Stück á la Buster Keaton"

(tanznetz.de) 

 

20. Juli 2016 // 20:00 Uhr

ProART Festival 2016 in Brno/CZ


25. Juli 2016 // 20:00 Uhr

ProART Festival 2016 in Valtice/CZ

 

-----------------------------------------------------------------

 

 


 


 

 
 

 

 

 

 


 

Gefällt mir